Zusätzlich zu den österreichischen Aktien können Sie jetzt auch internationale Aktien und Depository Receipts (durch Zertifikate vertretene Aktien) aus Europa (u.a. aus Deutschland, Frankreich, Italien, Russland & Spanien), den USA und Asien (u.a. China & Japan) über Ihren Broker an der Wiener Börse* handeln.

NEU ab Juni: 
Slack TechnologiesBristol-Myers Squibb CoLuckin Coffee Inc., S&P Global Inc.Charles Schwab CorpUnion Pacific Corp, uvm. 

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Handel und Abwicklung in Euro
  • Kauf und Verkauf zu den gewohnten Wiener Börse Handelszeiten
  • Günstige Konditionen – keine Auslandsspesen
  • Market Maker sorgen für attraktive Preise und Liquidität auf An- und Verkaufsseite
  • Echtzeitdaten kostengünstig über Wiener Börse Live

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg beim Traden!

Tipp: Wissenswertes zur Versteuerung von Auslandsaktien

* Disclaimer

Neue Listings

Zweitgrößtes Segment wächst weiter: Mit Juni kommen rund 30 neue Unternehmen hinzu. Insgesamt besteht das Angebot damit aus rund 660 Wertpapieren aus 26 Ländern.

Meistgehandelt
NamePreisDiff. %
TESLA INC195,0300+0,35 %
MICRON TECHNOLOGY INC32,8100+10,66 %
FEDEX CORP138,9000+0,78 %
PAYPAL HOLDINGS INC100,9200-0,40 %
ARCELORMITTAL SA15,7460+4,89 %
FACEBOOK INC-A166,4700-0,13 %
NOKIA OYJ4,4045+0,64 %
AMAZON.COM INC1.665,5000+0,24 %
ING GROEP NV9,9780+2,95 %
Berechnung nach Geldumsatz.